Jetz Informationen anfragen

Achslastanzeiger

Mit dem Achslastanzeiger können Sie auf einfache Weise eine Achslastüberladung erkennen.

Präzise Sensoren messen den Balgdruck auf der linken und rechten Seite. Eine intelligente Software rechnet anschließend den gemessenen Balgdruck in Achslast um. Wenn ein zuvor eingestellter Wert (beispielsweise 80 % Achslast) erreicht wird, beginnt die LED-Anzeige langsam zu blinken. Je mehr die Achslast zunimmt, desto schneller blinkt die LED-Anzeige, bis der nächste eingestellte Wert (zum Beispiel 100 % Achslast) erreicht wird. Danach leuchtet die LED-Anzeige kontinuierlich.

Diese Anzeige kann optional mit einem Signalton in Form eines ausschaltbaren Summers erweitert werden. Die Installation des Achslastanzeigers ist sowohl in der Fahrerkabine als auch an der Fahrzeugaußenseite in einem wasserdichten und stabilen Gehäuse möglich.

Wenn Sie genau wissen wollen, ob Ihre Achsen überladen sind, ist der Achslastanzeiger ein praktisches und verlässliches Hilfsmittel, mit dem Sie eine Überschreitung der zulässigen Achslast und damit verbundene eventuelle Bußgelder vermeiden können.

Vorteile

  • Sehr präzise Überladungsanzeige
  • Einfach und praktisch in der Verwendung
  • Vermeiden von Bußgeldern bei Überladung

Achslastanzeiger : Zubehör

Achslastanzeiger : Bilder

Achslastanzeiger : Dokumentation

Broschüre AchslastanzeigerDownload

Achslastanzeiger : Technische Informationen

Schematische Darstellung der Systemfunktion
Schematische Darstellung der Systemfunktion
Benutzeranleitung AchslastanzeigerDownload
Anleitung zum Kalibrieren des AchslastanzeigersDownload